top of page

Female Founders Festival ... das war ja was!


Irina und Tanja haben sich Karten für das Festival gekauft und gedacht: Naja, Gründerinnen sind wir ja nun nicht mehr.. aber ok. Wir gehen zusammen und schauen uns mal um. Wir wollen ja Gründerinnen für unser Netzwerk begeistern.


Und wir müssen ja sagen: Hut ab, liebe Svenja Bremer und OMR 5050 ... es war wunderbar!


Die Stimmung war gelöst und im Grunde ein großes Netzwerk-Event. Man kam schnell ins Gespräch, ohne einen besonderen "Aufhänger" zu brauchen. Kein ChiChi oder ChuChu.


Besonders dankbar bin ich Viola Beuscher für ihre Geschichte UND für ihren Satz: Seid nicht alleine krass ; seid zusammen krass.


Wir hatten vom Nicken einen steifen Nacken...


Auch ganz wunderbar Sara Nuru, die mich mit folgendem Thema gecatcht hat: "Ich bin nicht auf Wachstum aus, ich möchte nachts schlafen."


Sie ist seit einem Jahr Mutter und ja: Was ist Wachstum und wie definiert man ihn? Für mich muss er zum Leben passen. Großes Thema!!





.. denn wir müssen unbedingt auch von den Workshops erzählen, die am Samstag im foodlab. stattgefunden haben. Und Deine Aufmerksamkeit ist bei diesem langen Text wahrscheinlich eh gerade schon weg... also: Machen wir es kurz!


Wir waren nach dem ersten Tag schon recht müde ... aber wir haben genau DIE Workshops zugeteilt bekommen, für die wir uns beworben hatten!


- Online Präsenz von und mit Benedict Boermann (JIMDO rockt)


- PR von und mit Henrike Redecker (YAY - Thema NETZWERKE!)


- Public Speaking von und mit Michael Wanker der uns in der kurzen Zeit schon SEHR für die Bühne begeistern konnte. Ich hab jetzt voll BOCK 😆



Alles in allem sowieso wunderbar mit den BusinessMoms drumherum: Friederike Vieth ; Beate Klieme ; Dunja Jappe ; Doreen Buceta-Hager ; Diana Schmeiser 💜

19 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Комментарии


Комментарии отключены.
bottom of page